VERKEHRSUNFALL

Pkw-Fahrer wollte rechts an Lkw in Neubrandenburg vorbei

Auf der Neustrelitzer Straße in Neubrandenburg hat laut Polizei ein Autofahrer einen Unfall mit einem Lkw offenbar dadurch verursacht, dass er noch schnell an ihm vorbeifahren wollte.
Tim Prahle Tim Prahle
Unfall auf der Bundesstraße 96 zur Mittagszeit in Neubrandenburg
Unfall auf der Bundesstraße 96 zur Mittagszeit in Neubrandenburg Tim Prahle
Neubrandenburg.

An der Ecke Margeritenstraße/Neustrelitzer Straße in Richtung Stadtzentrum ist es am Freitag in Neubrandenburg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein Überholfehler des Auto-Fahrers die Ursache für die Kollision. Anscheinend hatte er versucht, aus einer Parkbucht heraus rechts am Lastwagen noch vorbeizukommen.

Ein zweiter Lkw hatte direkt hinter dem Unfall gehalten, die Unfallstelle war abgesichert. Der Verkehr musste an der Ampel allerdings dem Unfall ausweichen. Laut Polizei wird der Sachschaden auf 1000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

Mir scheint es so, als hätte jemand im Bericht das Wort Parkbucht mit dem Wort Abbiegespur verwechselt. kann ja mal vorkommen