GEFRORENE STRAßE

Auto überschlägt sich bei Dersekow

Bei Dersekow südwestlich von Greifswald hat sich eine 55-Jährige mit ihrem Wagen überschlagen. Sie wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass ein Teil der Straße gefroren war.
Daniel Focke Daniel Focke
Auf der K8 südwestlich von Greifswald ist eine 55-Jährige aus der Region wohl wegen Winterglätte von der Fahrba
Auf der K8 südwestlich von Greifswald ist eine 55-Jährige aus der Region wohl wegen Winterglätte von der Fahrbahn abgekommen und dabei schwer verletzt worden. Nordkurier
Greifswald.

Am Samstag ist gegen 11 Uhr auf der Kreisstraße 8, zwischen Dersekow und der L 35, eine 55-Jährige aus der Region schwer verletzt worden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr sie mit ihrem Pkw Skoda die K8 aus Richtung Dersekow kommend in Richtung L35. In einem Waldstück kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der geraden Fahrbahn ab, so die Polizei. In der weiteren Folge landete der Wagen im Straßengraben, streifte dann zwei Bäume, überschlug sich und kam an einem weiteren Baum zum Stillstand. Zum Unfallzeitpunkt herrschte an der Unfallstelle Winterglätte durch überfrierende Nässe.

Bei dem Unfall wurde die 55-Jährige schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie wurde durch einen Rettungswagen in das Greifswalder Uni-Klinikum gebracht und dort stationär aufgenommen.

Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 7 000 Euro geschätzt.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Greifswald

zur Homepage